Verbesserungen und Innovationen der nächsten Generation des 15-Zoll MacBook Pro

Unibody

Das MacBook Pro zeichnet sich durch das neue Designkonzept von Apple aus: den Unibody. Der Unibody ist ein Laptop-Gehäuse, das mit unglaublicher Präzision aus einem Aluminiumblock gefertigt wird. Das Ergebnis ist ein Laptop, der mit seiner gebürsteten Oberfläche und den glatten Kanten nicht nur fantastisch aussieht, sondern auch den Widrigkeiten des mobilen Lebens gewachsen ist.

Das Unibody-Gehäuse hat es Apple außerdem ermöglicht, das MacBook Pro leichter und dünner zu machen. Das leistungsstarke und funktionsreiche Notebook wiegt jetzt nur noch 2,49 kg und ist an seiner dicksten Stelle 2,41 cm dick.

Der Monitor

Der 15,4-Zoll-Monitor des MacBook Pro ist immer noch ein glänzendes Widescreen-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung und einer Auflösung von 1.440 x 900 Pixeln. Die Tatsache, dass sich diese Spezifikationen nicht geändert haben, ist kein Grund zur Sorge, denn die Qualität ist erstklassig. Apple hat es jedoch geschafft, sie mit einer Glasfront zu verbessern, die sich über die gesamte Innenfläche erstreckt und den Metallrahmen überflüssig macht. Das Glas sieht besser aus, ist widerstandsfähiger und hält länger. Außerdem ist es frei von Arsen, einem Giftstoff, der beim Recyceln von Glas freigesetzt wird.

Multi-Touch-Trackpad

Ein weiteres auffälliges Merkmal des MacBook Pro ist das größere, vielseitigere Trackpad. Das glatte, geätzte Glas des Trackpads hat jetzt eine 39 % größere Oberfläche als zuvor. Dadurch hast du viel Platz für deine Finger, um jedes Trackpad-Signal zu machen.

Diese Signale haben sich ebenfalls weiterentwickelt und enthalten jetzt einige nützliche Extras. Apple hat zum Beispiel einen Vier-Finger-Swipe eingeführt, der den Größenvorteil des Trackpads voll ausnutzt. Wenn du mit vier Fingern nach rechts oder links wischst, wird der Application Switcher aktiviert. Damit kannst du alle deine geöffneten Anwendungen anzeigen lassen. Wenn du mit vier Fingern nach oben oder unten wischst, kannst du Exposé aufrufen, um den Desktop oder alle deine geöffneten Fenster anzuzeigen.

Wenn du es eher gewohnt bist, mit der rechten Hand zu klicken, kannst du dies mit dem Trackpad auch durch Tippen mit zwei Fingern tun. Es ist auch möglich, das Trackpad so einzustellen, dass es dir einen bestimmten Bereich zum Klicken mit der rechten Hand gibt.

Den aktuellen Mac-Besitzern wird das Fehlen einer Taste an der Unterseite des Trackpads auffallen. Apple hat dies ersetzt, indem es einfach das gesamte Trackpad in eine Taste verwandelt hat. Mit anderen Worten: Du kannst überall auf der Oberfläche des Trackpads klicken.

Mini DisplayPort

Der neue Mini DisplayPort Anschluss am MacBook Pro ist nur ein Zehntel so groß wie ein normaler DVI-Anschluss. Er bietet eine schnelle, unkomplizierte Methode, um das 24 Zoll Apple Cinema Display oder Peripheriegeräte wie Projektionssysteme anzuschließen. Mit verschiedenen Mini DisplayPort Adaptern kannst du auch VGA-, DVI- und Dual-Link DVI-Monitore anschließen.

Cinema Display

Das 24 Zoll große Cinema Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung von Apple ist die perfekte Ergänzung zum neuen MacBook Pro. Es ist genau das Richtige, wenn du eine Präsentation hältst oder einfach die Vorteile eines größeren Bildschirms nutzen willst. Apple hat das Cinema Display außerdem so konzipiert, dass du das MacBook Pro so einfach wie möglich anschließen und nutzen kannst. Genauso einfach kannst du die Verbindung trennen und das MacBook Pro in kürzester Zeit wieder verlassen.

Das Kabel des Cinema Displays verzweigt sich zum Beispiel in drei Anschlüsse. Einer davon geht in den Mini DisplayPort des neuen MacBook Pro, ein anderer in einen USB-Anschluss und der dritte ist ein MagSafe, den du mit dem Stromanschluss des MacBook Pro verbindest. Mit anderen Worten: Du kannst deine Bilder sowohl auf dem MacBook Pro als auch auf dem Cinema Display anzeigen, die iSight Kamera, das Mikrofon und die Lautsprecher des Cinema Displays nutzen und das MacBook Pro über einen im Cinema Display integrierten Adapter aufladen.

NVIDIA-Grafik

Apple hat sich mit NVIDIA zusammengetan, um einen integrierten Grafikprozessor zu entwickeln, der ideal für professionelle Anwendungen und anspruchsvolle Spiele ist. Der NVIDIA GeForce 9600M GT-Grafikprozessor wird mit Dual-Link-DVI-Unterstützung geliefert und verfügt beim 2,4 GHz 15 Zoll MacBook Pro über 256 MB GDDR3-Speicher. Die Speicherkapazität verdoppelt sich bei den 2,53 GHz und 2,8 GHz MacBook Pro Modellen auf 512 MB.

Dies ist jedoch nicht der einzige Grafikprozessor im neuen MacBook Pro. Da Apple erkannt hat, dass die Nutzer manchmal weniger intensive Leistung benötigen, installiert es auch den NVIDIA GeForce 9400M Prozessor mit 256 MB DDR3 SDRAM, der mit dem Hauptspeicher geteilt wird. Das bedeutet, dass du Batteriestrom sparen kannst, indem du dich für den 9400M entscheidest, wenn du an deinen alltäglichen Programmen arbeitest.

Speicher

Der Speicherplatz des neuen MacBook Pro ist auf 250 GB beim 2,4 GHz-Modell und 320 GB beim 2,53 GHz-Modell gestiegen. Beide Festplatten laufen mit 5.400 Umdrehungen pro Minute, du kannst die Geschwindigkeit aber auch auf 7.200 Umdrehungen pro Minute erhöhen, wenn du möchtest. Außerdem gibt es eine 128 GB große Solid-State-Festplatte.

Die Umgebung

Die Innovationen von Apple setzen sich in der Umweltbilanz des MacBook Pro fort. In der Vergangenheit haben Laptop-Hersteller bromierte Flammschutzmittel (BFR) in Logikplatinen, PVC in Kabeln, Arsen in Glaskomponenten und Quecksilber in den CCFL-Hintergrundbeleuchtungen (Kaltkathoden-Leuchtstofflampen) von LCD-Monitoren verwendet. Apple hat diese Giftstoffe erfolgreich aus dem neuen MacBook Pro entfernt.

Apple hat auch hart gearbeitet, um sicherzustellen, dass jeder Aspekt des Design- und Herstellungsprozesses die Umweltbelastung berücksichtigt. Das Ergebnis: Das neue MacBook Pro erreicht den Goldstandard des EPEAT (Electronic Product Environmental Assessment Tool). EPEAT misst, wie sich ein Produkt auf die Umwelt auswirkt, wie viel Energie es verbraucht und ob sich seine Teile recyceln lassen. Eine Gold-Bewertung ist ein Beweis für das ökologische Engagement von Apple.

Auch das neue MacBook Pro erfüllt die anspruchsvollen Standards, die für den Energy Star-Status erforderlich sind. Tatsächlich verbraucht das MacBook Pro nur 33% des Stroms, der für eine Glühbirne benötigt wird.

Ein hochkarätiges Produkt

Das neue 15 Zoll MacBook Pro verfügt über eine Reihe außergewöhnlicher Funktionen sowie über branchenweit führende Verbesserungen bei Technologie und Umweltstandards. Mit dem Unibody verfügt es außerdem über ein bemerkenswertes Designkonzept. Wenn du all diese Innovationen zusammennimmst, erhältst du ein wirklich überlegenes Notebook.

Source by Ben T Wilson

Kommentar absenden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.