PlayStation 4: Wo stehen wir jetzt?

Die PlayStation 4 kam am 15. November 2013 in Nordamerika auf den Markt. Rund zweieinhalb Jahre später hat die PlayStation 4 viele Änderungen am Design und der Benutzeroberfläche erfahren. Als die Konsole auf den Markt kam, hatte sie eine sehr einfache Benutzeroberfläche, der es an vielen Funktionen mangelte. Seit der Markteinführung haben wir eine Fülle neuer Benachrichtigungsoptionen, mehr soziale Verbindungen, SharePlay, PlayStation Now, PlayStation Vue, ein neues Branding von PlayStation Music, das jetzt auch Spotify umfasst, und viele weitere Funktionen erhalten. Was bedeutet das alles für Sony als Unternehmen? Diese Neuerungen haben dazu beigetragen, dass die Marke PlayStation bei den Konsolenverkäufen weiterhin führend ist und Millionen von Einheiten mehr verkauft als die Wii U und die Xbox One. Aber was kann Sony tun, um diese Vormachtstellung auf dem Konsolenmarkt auch weiterhin zu halten?

Eine gute Möglichkeit, diese Aufgabe zu erfüllen, besteht darin, die PlayStation-Technologie und die angebotenen Dienste weiter zu verbessern. Fast jede Woche kommen neue Apps hinzu. Jeden Tag kommen neue Spiele auf den Markt. Die Konsole bietet inzwischen eine Vielzahl von Spielen, die Hunderte von einzigartigen Erlebnissen für alle Arten von Videospielern enthalten. Nicht nur der Katalog ist stark, auch das Programm für 2016 sieht größer und besser aus als je zuvor. Zu den Spielen, die auf jeden Fall erscheinen werden, gehören Uncharted 4: A Thief’s End, No Man’s Sky, Horizon: Zero Dawn und Street Fight V. Das sind nur die Spiele, die exklusiv für Sonys System erscheinen. Ganz zu schweigen von den zahlreichen Spielen von Drittanbietern, die dieses Jahr noch mehr Spiele für die Konsole veröffentlichen werden.

PlayStation ist ständig auf der Suche nach Innovationen und wir glauben, dass sie das auch in Zukunft tun werden. Nachdem wir nun einen Blick auf die aktuellen Entwicklungen der PlayStation 4 geworfen haben, wollen wir einen Blick darauf werfen, wohin sie sich entwickelt und was du dir für die Konsole wünschst. Wir haben bereits eine ganze Reihe von Neuerungen erwähnt, aber was wird Sony noch alles in die Benutzeroberfläche und die Funktionsliste seiner Konsole einbauen? Werden sie Ordner hinzufügen, um die Benutzeroberfläche ein wenig aufzuräumen? Könnte es möglich sein, dass die Benutzer ihre PlayStation Network ID ändern können? Einige Gerüchte deuten sogar darauf hin, dass es eine PlayStation 4.5 geben wird, die mehr Leistung in einem besseren Paket bietet und vielleicht schon bald angekündigt wird. Was würdest du gerne sehen? Wir schätzen die Meinung unserer Leserinnen und Leser und sind immer bestrebt, sie in die Diskussion einzubeziehen. Deine Meinung bildet das Rückgrat unserer Seite und mit ihr können wir die bestmöglichen Inhalte anbieten. Danke, dass du gelesen hast.



Source by Jacob Mullins

Kommentar absenden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.