Alphabet/Google wird KI-zentriert, um Fuß zu fassen und die digitale Nutzererfahrung zu dominieren

Hightech-Konzerne haben viel in Technologien investiert, die hohe Einnahmen bringen, und mit den immer schneller werdenden Fortschritten in der Technologie müssen diese Konzerne noch mehr investieren, um ihre reichen Einnahmequellen zu sichern. Ein gutes Beispiel für einen Konzern, der immer weiter in die Zukunft vordringt, ist Alphabet, die Muttergesellschaft von Google. Suchmaschine und Werbung sind die Eckpfeiler der Google-Einnahmen, und sie wollen, dass sie weiter fließen. Deshalb hat Google /Alphabet mehrere Bereiche identifiziert, die sie als wichtig erachten, um sich und ihren Investoren eine Zukunft mit hohen Einnahmen zu sichern. Alphabet hat Projekte und Initiativen bei Google und anderen Unternehmen gestartet, und viele dieser Initiativen deuten darauf hin, dass KI eine wichtige Rolle für die Zukunft des Unternehmens und damit auch für unsere Zukunft spielt.

Das Herzstück der Strategie ist die Idee, die KI-zentriert. Mit diesem Ansatz will Google / Alphabet seine führende Rolle im Kerngeschäft (Suche und Werbung) beibehalten und gleichzeitig in Bereiche vordringen, in denen es durch den Einsatz von KI Möglichkeiten zur Verbesserung oder Störung sieht. Hier ist ein kurzer Überblick über einige der neueren Bereiche, die Google / Alphabet in Zukunft voll ausschöpfen will.

  • Cloud Computing Dienste: Google will seinen Anteil am Cloud-Markt ausbauen. Derzeit liegt das Unternehmen an dritter Stelle hinter Amazon und Microsoft, aber es hat seine Präsenz durch eine Reihe von strategischen Investitionen, Übernahmen und internen Initiativen ausgebaut, um besser mit den Konkurrenten in diesem Bereich konkurrieren zu können. Derzeit wächst das Cloud-Geschäft von Google schneller als die Konkurrenz. Zu den Produkten und Diensten, die man im Auge behalten sollte, gehören die G Suite, ein neuer Chip namens EDGE TPU, der maschinelle Lernprozesse auf Geräten des Internets der Dinge durchführen kann, und einige Cloud-gestützte Blockchain-Projekte, die mit strategischen Partnern durchgeführt werden. Ein wichtiger Aspekt des Cloud-Computings ist die Sicherheit, und auch das ist ein neuer Schwerpunkt von Google. Im Januar 2018 hat Google das Unternehmen Chronicle ausgegliedert, das für die Cybersicherheit zuständig ist und an einem „digitalen Immunsystem“ arbeitet. Unternehmen generieren jeden Tag immer mehr Informationen und benötigen immer komplexere Computer und eine wachsende Computerinfrastruktur. Google ist der Meinung, dass dies durch die KI-Fähigkeiten des maschinellen Lernens, die es entwickelt, bewältigt werden kann.
  • Transport und Logistik: Google/Alphabet sehen Chancen, die Disruption in diesem Sektor fortzusetzen. Zu den Investitionen gehören LIME, ein Scooter-Unternehmen, sowie UBER, LYFT und einige andere Ride-Hailing-Dienste. Zu diesem Sektor gehören auch autonome Fahrzeuge, die sowohl die LKW-Branche als auch die Personenbeförderung erheblich stören werden. Alphabets Geschäftszweig WAYMO hat die meisten autonomen Fahrzeugkilometer der Welt (8 Millionen Meilen). WAYMO hat angekündigt, halbautonome Lkw für die Lieferung von Fracht an seine Rechenzentren in Atlanta einzusetzen. Googles Drohnenlieferdienst Project Wing ist inzwischen ein unabhängiges Unternehmen unter dem Dach von Alphabet und hat bereits einige Drohnenlieferungen in Australien durchgeführt. Produkte und Dienstleistungen wie diese nutzen alle die KI-Technologien, die Google / Alphabet schnell entwickelt.
  • Aufstrebende Märkte: Google expandiert weiter in Indien und Südostasien, zwei Regionen, in denen die Internetnutzung schnell wächst. Google hat sich an der Finanzierung eines indonesischen Ride-Hailing-Unternehmensriesen namens GO-JEK beteiligt, das UBER ähnelt, aber auch Essenslieferdienste und eine mobile Zahlungsplattform anbietet. In Indien hat Google in eine Plattform für einen persönlichen Concierge- und Lieferservice sowie in TEZ investiert, eine kostenlose mobile Geldbörse, mit der Nutzer/innen Zahlungen direkt von ihrem Bankkonto aus vornehmen können. Dies alles ist ein wichtiger Teil von Googles Versuch, ein integraler Bestandteil des Handels in Indien zu werden. Trotz historischer Rückschläge und Spannungen konzentriert sich Google auch auf China und tätigt weitere Investitionen in diesem Land, z. B. in com, Chinas zweitgrößte E-Commerce-Plattform, und Chushou, ein in China ansässiges Spieleunternehmen.
  • Gesundheitswesen: Alphabet will die Effektivität des Gesundheitswesens durch bessere Datenverarbeitung mithilfe von KI verbessern. Alphabets Life-Science-Tochter VERILY konzentriert sich auf die Erkennung von Krankheiten, die ein wichtiger Bestandteil einer effektiven Gesundheitsversorgung ist. Google nutzt seine KI-Fähigkeiten, um das Datenmanagement im Gesundheitswesen zu verbessern. Die auf KI spezialisierte Tochtergesellschaft DeepMind hat eine App namens „STREAMS“ entwickelt, die dabei hilft, Nierenverletzungen anhand von Laborergebnissen zu erkennen, so dass Ärzte schnell über die mobile App alarmiert werden und dringende Fälle sofort eskalieren können.

KI ist für die langfristigen Aussichten von Alphabet von entscheidender Bedeutung, denn sie zieht sich wie ein roter Faden durch die Suche und Werbung, das Cloud Computing, das autonome Fahren, das Gesundheitswesen und viele der anderen Projekte des Unternehmens. Dazu gehört auch der explodierende Markt für digitale Assistenten und Smart Home-Produkte. Die Verbraucherinnen und Verbraucher können bereits zwischen großen Konkurrenten wie Apple (SIRI) und Amazon (Alexa) wählen. Google will diesen Markt und jeden anderen Markt, in den es einsteigt, für sich gewinnen. Wir sehen, dass Google/Alphabet an der Spitze der KI-Technologie steht und immer mehr Investitionen tätigt, um seine Einnahmequellen zu schützen und zu erweitern. Viele andere Branchen werden von den KI-Entwicklungen betroffen sein, und viele davon auf eine Art und Weise, die wir uns noch nicht vorstellen können. Das Ausmaß und das Tempo des technologischen Wandels werden weiter zunehmen. Lass Crypto Trend dein Wegweiser für die Zukunft sein, indem wir weiterhin technologische Investitionsmöglichkeiten identifizieren, die zu finanziellem Erfolg führen können.

Bleib dran!

Source by Martin Straith

Kommentar absenden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.