Alienware M15X Gute Gaming-Laptops

Alienware ist eine Tochtergesellschaft von Dell. Sie hat sich auf Desktops und Laptops für Spiele und andere grafikintensive Anwendungen spezialisiert. Alienware bietet die Produktlinien M11x, M15x und M17x für seine Gaming-Notebooks an.

In diesem Artikel befassen wir uns mit der 15-Zoll-Produktlinie, den M15x-Gaming-Laptops. Die M15x-Gaming-Laptops zeichnen sich durch eine extrem schnelle Grafik, die neueste Prozessortechnologie und hochauflösende Funktionen in einem verblüffend schlanken Design aus. Sie verfügen über die neuen mobilen Intel Core i7 Prozessoren mit Hyper Threading und Turbo Boost Technologien, die Spiele und Multimedia-Anwendungen mit Leistung versorgen, sowie über DDR 1333MHz Speicher, der auch die nächste Generation von Quad-Prozessoren unterstützt, die zusammenarbeiten, um dir die Geschwindigkeit und Bandbreite für das ultimative Spielerlebnis zu bieten.

Die Preise für die M15x-Gaming-Laptops beginnen bei USD 1199 auf der US-Website und SGD 2499 auf der Singapur-Website. Die auf beiden Seiten angebotenen Spezifikationen sind unterschiedlich, was zu dem Preisunterschied auch nach der Umrechnung beiträgt.

Schauen wir uns die technischen Daten des M15x Gaming Notebooks an.

Es ist in 3 Farbvarianten erhältlich: Cosmic Black Base, Nebula Red Base und Lunar Shadow Base.

Zuerst werfen wir einen Blick auf den Prozessor oder die Zentraleinheit (CPU). Der Prozessor ist das Gehirn deines Laptops. Schnellere Prozessoren mit mehr Cache können mehr Arbeitslasten bewältigen, was beim Gaming oft erforderlich ist. Die M15x Gaming-Laptops sind in Singapur mit einem Intel Core i7 720QM 1,6 GHz (2,8 GHz Turbo Mode, 6 MB Cache) ausgestattet, der auf einen Intel Core i7 820QM 1,73 GHz (3,06 GHz Turbo Mode, 8 MB Cache) oder einen Intel Core i7 920XM 2,0 GHz (3,2 GHz Turbo Mode, 8 MB Cache) aufgerüstet werden kann. In den USA ist es standardmäßig mit dem Intel Core i3 350M (2,26 GHz, 3M Cache) ausgestattet und kann auf den Intel Core i5-540M 2,53 GHz (3,06 GHz Turbo Mode, 3M Cache) oder den Intel Cor i7 740QM Quad-Core-Prozessor, 1.73GHz (2,93GHz Turbo Mode, 6M Cache) oder Intel Core i7 840QM Quad Core Processor, 1,86GHz (3,20GHz Turbo Mode, 6M Cache) oder Intel® Core i7 940XM Quad Core Processor, 2,13GHz (3,33GHz Turbo Mode, 8M Cache). Bei der Auswahl deines Prozessors ist ein Balanceakt erforderlich. Je schneller der Prozessor ist, desto besser ist er, aber er ist auch teurer. Die meisten Spiele brauchen nicht den schnellsten Prozessor, den man für Geld kaufen kann, um zu laufen.

Das M15x wird mit dem Betriebssystem Windows 7 ausgeliefert. Was das Spielen angeht, sollte dies kein Problem darstellen. Die meisten neuen Spiele unterstützen sowohl Windows 7 als auch Windows Vista.

Als Nächstes schauen wir uns die Grafikkarte an. Die Grafikkarte ist für die Grafikverarbeitung deines Computers zuständig. Spiele haben heute sehr detaillierte Grafikeffekte wie Schatten, Reflexionen und 3D und erfordern immer leistungsfähigere Grafikprozessoren, um das ultimative Spielerlebnis zu gewährleisten. Auf der Website in Singapur wird das M15x mit einer 1 GB DDR3 ATI Mobility Radeon HD 5730 ausgeliefert, die auf 1 GB GDDR5 ATI Mobility Radeon HD 5850 oder 1 GB GDDR3 NVIDIA GeForce GTX 260M aufgerüstet werden kann. Auf der US-Website ist das Gerät mit 512 MB GDDR3 NVIDIA GeForce GT 240M ausgestattet und kann auf die anderen oben genannten Grafikkarten aufgerüstet werden. Die Kosten für ein Upgrade auf eine 1GB GDDR3 NVIDIA GeForce GTX 260M sind teurer als die einer 1GB GDDR5 ATI Mobility Radeon HD 5850.

Die M15x-Gaming-Laptops sind mit 4 GB (2GBx2) 1333MHz DDR3 SDRAM ausgestattet, die auf der Website von Dell in Singapur auf 6 GB 1333MHz DDR3 SDRAM (1 x 2GB + 1 x 4GB) oder 8 GB (4GBx2) 1333MHz DDR3 SDRAM aufgerüstet werden können. Auf der US-Website werden 3 GB Arbeitsspeicher (1x 1 GB, 1x 2 GB DDR3) angeboten, die auf 4 GB Dual-Channel-Speicher (2x 2 GB DDR3), 6 GB Arbeitsspeicher (1x 2 GB, 1x 4 GB DDR3) oder 8 GB Dual-Channel-Speicher (2x 4 GB DDR3) aufrüstbar sind. Je mehr Arbeitsspeicher, desto besser für deine Gaming-Laptops, da er die Gesamtleistung steigert und es deinem Laptop ermöglicht, mehr Anwendungen im Multitasking zu nutzen. Wenn du mit den Betriebssystemen Windows Vista und Windows 7 arbeitest, reicht ein Arbeitsspeicher von mehr als 2 GB aus.

Die M15x-Gaming-Laptops werden in Singapur mit einer 500 GB SATA-Festplatte mit 7200 U/min und in den USA mit einer 250 GB SATAII-Festplatte mit 7.200 U/min geliefert. Wenn du viele Bilder und Videos speicherst, bist du mit Festplatten mit großer Kapazität gut bedient. Es gibt auch Festplatten-Upgrades, die aber nicht notwendig sind, da sie nur die Ladezeit, nicht aber die allgemeine Spielleistung verbessern.

Die M15x Gaming-Laptops sind mit einem 15,6 Zoll Full HD (1080p) WLED (1920 x 1080) Display mit TrueLife ausgestattet. In den USA wird es mit einem 15,6-Zoll-WideHD+ 1600 x 900 – WLED-Display mit niedrigerer Spezifikation ausgeliefert, das aufrüstbar ist. Je höher die Auflösung, desto besser das Spielerlebnis.

Das M15x ist ein guter Gaming-Laptop, auf dem alle gängigen Spiele laufen können. Es liegt im mittleren Preissegment und hat trotzdem eine Menge zu bieten.



Source by Yuen Wah Lim

Kommentar absenden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.